Willkommen!

Hermann Holzner

Seit Anfang 2011 male ich regelmäßig. Ich verwende hauptsächlich Acrylfarben, aber auch viele andere "Zutaten" wie Gipsbinden, Kaffee, Strukturmasse, Lacke, Dispersion, Tapetenkleber, Karton, Gel, Zeitungen, Holzstäbe, Spachteln, Spritz- u. Sprühflaschen, Styropor etc.

 

 

„ Von Zeit zu Zeit muss es einen Maler geben, der die Malerei zerstört. Cezanne tat dies. Picasso tat es mit dem Kubismus. Und schließlich tat es Pollock. Er hat unsere Vorstellung vom Bild radikal über den Haufen geworfen. Danach konnte es wieder neue Bilder geben.“

Willem de Kooning (1956)

Seit Ende 2011 war ich beim Verein "Kunst ohne Grenzen".

Vom Feb. 2013 bis März 2016 war ich Obmann  von "Kunst ohne Grenzen".  

Da ich aber ab Mitte 2015 sehr unzufrieden mit den Vereinsmitgliedern war,

habe ich mein Amt niedergelegt und bin ausgetreten.

 

Seit April 2016 bin ich bei ART EUROPE - siehe: Homepage -  Facebook

Seit Feb. 2017 bin ich auch Mitglied beim Verein NH10 http://www.enhazehn.at/

Würde mich sehr freuen, wenn sie sich ins Gästebuch eintragen und / oder Kommentare zu den Bildern schreiben!

 

 

Wenn sie nicht so gerne schreiben, können sie mir auch etwas malen oder ein Bild auf die virtuelle Pinnwand hängen!